Aufgrund hoher Nachfrage suchen wir Partner für die Vermietung von den nowato-Toiletten im Großraum Köln und Erlangen/Nürnberg.

Bei Interesse, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf:
069 60504957 · info@nowato.com

In Frankreich setzt man schon lange auf Komposttoiletten. Mit großem Erfolg. Dieses intelligente Prinzip haben wir Schwestern, gebürtige Französinnen aus dem Bitscherland, hierher geholt. Denn wir sind davon absolut begeistert. Von der Nachhaltigkeit und dem Nutzen für Umwelt und Mensch. Dabei haben wir unsere Modelle weiter perfektioniert. Lassen auch Sie sich davon überzeugen.

Motivation

Jedes Kilogramm pflanzliche und tierische Biomasse, das nicht in den Prozess der Bodenbildung zurückgeführt wird, schwächt die Produktionsfähigkeit des Ökosystems und wird eine Verschmutzungsbedrohung für das Wasser und/oder die Luft.

József ORSZÁGH Autarke Wasserversorgung & Wasserkreislauf.

Natürliche Stoffströme

Die natürlichen Stoffströme von Stickstoff, Phosphor und Kohlenstoff laufen kreisförmig. Menschen und Tiere ernähren sich aus den Erträgen der Erde bzw. des Bodens und führen ihre Ausscheidungen, die reich an Pflanzennährstoffen sind zurück an die Erde. Dort werden sie durch das Zusammenwirken von Pilzen, Hefen und Mikroorganismen zersetzt, um den Pflanzen wichtige Nährstoffe zu liefern und um den Boden zu helfen, Humus zu bilden.

Bei Tieren ist dieser Kreislauf weitgehend geschlossen. Bei Menschen ist dieser Kreislauf gestört. Menschliche Fäkalien werden mit Hilfe von Trinkwasser zu Kläranlagen transportiert wo es zusammen mit anderem Abwasser aufwendig und energieintensiv gereinigt wird. Der entstandene nährstoffreiche Klärschlamm wird dann zum größen Teil verbrannt.

Bodenqualität

So entsteht eine massive Biomassenvernichtung und eine Verarmung der Böden, die durch den Einsatz von künstlichen Düngemitteln nur noch verschärft werden. Jedes Jahr geht der Humusgehalt der Böden zurück, obwohl die Techniken zum Wiederaufbau bekannt und wissenschaftlich nachgewiesen sind.

Organische Bodenverbesserung, Kompostierung sowie weitgehend geschlossene Stoffkreisläufe und minimale Bodenbearbeitung tragen dazu bei, den Humusgehalt zu erhalten bzw. zu erhöhen.
Auch die Nutzung der Biomasse zu energetischen Zwecken führt zu einer intensiveren Nutzung und Ausnutzung der Böden und kann aus diesem Grund nicht als nachhaltig gekennzeichnet werden.

Neuartige Sanitär- und Abwassersystem

Aus all diesen Gründen ist das herkömmliche Sanitär- und Abwassersystem nicht zukunftsfähig. Auch die DWA, Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. bestätigt: Nach heutigen Erkenntnissen ist es weder möglich noch erstrebenswert, unser System der Schwemmkanalisation mit zentraler Abwasserreinigung weltweit einzusetzen, da es nicht ökonomisch mit Ressourcen umgeht und verhältnismäßig teuer ist.

Neuartige Sanitär- und Abwassersysteme sind notwendig und sollen möglichst einen natürlichen Kreislauf schließen.
Unser Vorhaben ist es, Alternativen in Sachen Toiletten im privaten und im öffentlichen Bereich anzubieten und damit in unserem Alltag Dinge zu ändern, ohne auf unseren gewohnten Komfort zu verzichten.

Netzwerk für nachhaltige Sanitärsysteme e.V NetSan e.V.