Von öffentlichen Trockentoiletten bis zu Komposttoiletten für zu Hause

Überall, wo sich Menschen aufhalten oder unterwegs sind, benötigen wir sie: Toiletten.
Ob in Kleingärten, Grünanlagen oder Naturparks, bei Gartenfesten oder Open-Air-Festivals.

Schwierig wird dies oft dann, wenn die entsprechende Infrastruktur nicht vorhanden ist und man auf herkömmliche Chemie-Toiletten lieber verzichten möchte.

Wir haben die passende Lösung! Selbst für hochfrequentierte öffentliche Plätze und entlegenste Winkel:
Sie möchten einen Standort mit einer wasserlosen und ökologisch verträglichen Toilette ausstatten? Und das auch barrierefrei?
nowato bietet Ihnen eine breite Palette an innovativen Trocken- und Komposttoiletten zum Kauf als auch zur Miete an.

Öffentliche Trockentoiletten (v.l.n.r.): Toilettenanlage MODO mit Urinal, Toilettenanlage KUBUS, Trockentoilette KAZUBA KL2 Barrierefrei mit Urinal, Trockentoilette KAAB Bumper, Trockentoilette KAZUBA KL1

Outdoor Komposttoiletten (v.l.n.r.): WALD Barrierefrei und WALD Barrierefrei mit Urinal, WALD Biolan mit Podest, WIESE mit 80L und Handwaschbecken, HEIDE Toilette

Toiletten im natürlichen Kreislauf

All unsere Toiletten

funktionieren
OHNE Wasser
OHNE Kanalisation
OHNE Chemie
OHNE Strom

unterscheiden sich durch
ihre Kapazität
ihre Ausstattung
die Nutzung MIT oder OHNE Einstreu
die Urinbehandlung mit/ohne Trennung

Die nowato Trocken- oder Komposttoiletten ermöglichen die Verwertung der Reststoffe, so dass die pflanzlichen Nährstoffe in die Böden zurückgeführt werden können und kein Wasser durch Fäkalien verschmutzt wird.

Toilettensysteme und Zubehör (v.l.n.r.):
ECODOMEO Trocken-Trenntoilettensystem (Bild Nr. 1 und 2),
KAZUBA Trockentoilettensystem mit Verdunstung (Bild Nr. 3 und 4),
Trocken-Trenntoilettensystem KAAB Bumper (Bild Nr. 5),
BIOLAN Komposttoilettensystem mit Drainage und Einstreu (Bild Nr. 6 und 7),
Mischsystem mit 80 Liter Sammelbehälter und Einstreu (Bild Nr. 8, 9, 10, 11),
Trockenurinal Ti’Pi als Teil des WALD Urinals (Bild Nr. 12),
autarkes Handwaschbecken (Bild Nr. 13),
Komposter aus Holz (Bild Nr. 14).

Unsere Toilettenkabinen werden in Deutschland und in Frankreich produziert. Die angebotenen Toilettensysteme werden in Frankreich, Deutschland und Finnland hergestellt.

Die Toiletten der Linien MODO, KUBUS, WALD & WALD-barrierefrei, WIESE und HEIDE haben wir mit unseren Partner-Werkstätten zusammen entworfen, welche diese auch für uns herstellen.


Ressourcenschonung

Erhalt lebenswichtiger Ressourcen

Weil für die Landwirtschaft unabdingbare Ressourcen wie Phosphor endlich sind, ist es unsere Verantwortung Wege, zu finden, diese Ressourcen zu erhalten und dem Kreislauf zurückzugeben.

Der Phosphor unserer Ausscheidungen geht nach der Klo-Spülung zur Kläranlage. Am Ende wird Klärschlamm inkl. Phosphor in der Regel verbrannt.

Komposttoiletten sind eine Möglichkeit, wenn die Reststoffe z.B. durch Kompostierung verwertet werden, die Biomasse zu erhalten und den natürlichen Kreislauf zu schließen.

Wasser schonen

Indem Wasser durch die Spülkanalisation für den Transport unserer Fäkalien benutzt wird, wird es mit den verdauten pflanzlichen Nährstoffen vermengt und somit verschmutzt (Schwarzwasser). Diese Stoffe gehören in die Böden, nicht ins Wasser. Dabei verschwenden wir 6-10 Liter pro Toilettenspülgang.

Die Klärung dieses verschmutzen Wassers in der Kläranlage verbraucht viel Energie und gelingt nur zum Teil. Elemente, die im Boden durch Mikro-Organismen natürlich abgebaut und verwertet werden, sind im Wasser fehl am Platz und haben Auswirkungen auf die Umwelt, wie zum Beispiel die Eutrophierung.

Komposttoiletten sind eine Möglichkeit, den Einfluss des Menschen auf den Wasserkreislauf zu reduzieren.

nowato Plakat. Der natürliche Kreislauf erhalten mit Komposttoiletten.

Vom Boden zurück zum Boden: wenn der Kreislauf geschlossen wird.

pdf herunterladen A3
pdf herunterladen A4

Das Dilmma von Toiletten mit Wasserspülung
Wenn Wasser unsere Ausscheidungen transportiert, nur damit sie verbrannt werden.

pdf herunterladen A3
pdf herunterladen A4