Anwendungsbereiche

Biolan eco für den halb-öffentlichen Bereich

Durch seine hohe Kapazität von 200 Liter und sein Belüftungssystem eignet sich das Toilettensystem für Orte, die von Gruppen von 20 bis 30 Personen regelmäßig besucht werden oder auch für Orte mit Daueranwesenheit von 10 bis 15 Personen. Die Komposttoilette ‘Wiese’, ‘Wald’ oder ‘Wald Barrierefrei’ mit dem Biolansystem sind die Lieblingsmodelle von zahlreichen Natur- und Waldkindergärten.

Toiletten mit dem Toilettensystem Biolan eco empfehlen wir für:

  • Natur- und Waldkindergärten
  • Kinder- und Jugendfarmen
  • Sportplätze

Merkmale

ohne
Wasser
Chemie
Strom
Kanalisation

Einstreu-Toilette
mit natürlicher Belüftung
winterfest
lange Entleerungsintervalle
überall einsetzbar

Autarke Toilette mit Biolan eco
nowato Toilette mit dem Biolansystem eco 200. Einstreu-Toilette

Standard Ausstattung

  • Biolansystem eco 200L
  • 2 Säcke mit 35 Liter Kompoststreu von Biolan
  • Entlüftung
  • Kanister für Drainageflüssigkeit
nowato Biolan eco und optionales Zubehör für Biolan eco
Das Biolansystem eco mit Biolan-Einstreu und optional:
Kiste für den Sickerwasserkanister, Biolan Windventilator, Kindersitz

Optionen für Biolan eco

Kiste aus Siebdruckplatte für den Sickerwasserkanister, mit Deckel. Vom Biolan-Hersteller empfohlen.

Biolan Windventilator,
aus Aluminium und rostfreiem Stahl, schwarz lackiert. Verbessert bereits bei schwachem Wind den Luftaustausch erheblich.

Kindersitz, roter Rand

Zusätzlicher Urin-Kanister, zum besseren Leeren des Sickerwassers


Funktionsweise

Die Biolan eco hat eine Kapazität von 200 Liter und ist thermoisoliert, sodass der Kompostierungsprozess im Behälter auch bei niedriger Außentemperatur weiter fortgeführt wird.

Das eingebaute Entlüftungsrohr fördert die Verdunstung der Flüssigkeiten und den Kompostierungsprozess.

Eine Ableitung im Behälter, führt die durch den Kompost nicht aufgenommenen Flüssigkeiten in einen Kanister ab. Dadurch behält der Kompost die für die Kompostierung ideale Feuchtigkeit.

Die oberste Fläche des Behälters ist mit einem Biolan-Thermositz ausgestattet und bildet den Toilettensitz.

Benutzung

Zu Beginn wird der Behälter des Biolansystems eco mit einer Schicht Einstreu (Rindenschrot, Hanfschäben, …) gefüllt. Bei jeder Benutzung gibt der Nutzer sein Toilettenpapier und eine Handvoll Einstreu in die Toilette.

Wartung

Biolan Maxi Entleerung

Für seine Entleerung ist der Biolan-Behälter hinter dem Toilettenhäuschen zugänglich.
Der Behälter lässt sich leicht öffnen und der Kompost kann mit einer Schaufel aus dem Biolan-Behälter entnommen werden.

Dieser Kompost kann auf einem Komposthaufen oder Kompostbeet ausgebracht werden, damit er weiterreift. Oder er kann auf eine Kompostanlage gebracht werden.

Im Großraum Frankfurt kann nowato die Wartung übernehmen.
Sprechen Sie uns einfach an, um die passende Lösung für Sie zu finden.


Die Kabinen für BIOLAN eco · 3 Modelle

‘WIESE’

Toilette 'Wiese' mit Biolan eco. Fichte unbehandelt. Aschaffenburg
im Bild: ‘WIESE’ mit Biolan eco.
Fichte unbehandelt.

Mit 80-L-Behälter oder mit Biolan.
Detaillierte Beschreibung



‘WALD’ und ‘WALD barrierefrei’

Komposttoilette Modell 'Wald' mit Biolan eco. Aus Fichte unbehandelt. Kinderfarm Friedberg
‘WALD’ mit Biolan eco.
Fichte unbehandelt.
Toilette Wald barrierefrei mit Biolan. Lärche lasiert
‘WALD barrierefrei’ mit Biolan eco.
Lärche lasiert.

Mit 80-L-Behälter oder mit Biolan
Detaillierte Beschreibung Linie ‚Wald‘

Dokumentation BIOLAN eco

Biolansystem eco 200L : Anleitung für Inbetriebsnahme, Gebrauch und Wartung. PDF 12 Seiten

Produktblatt ‘Wiese Biolan’. PDF 2 Seiten

Produktblatt ‘Wald biolan’. PDF 2 Seiten

Referenzen

Karte der Referenzen

Für genauere Kontaktinformationen können Sie sich gerne an uns wenden:
069 60504957
info@nowato.com

Danke ! Karte des Waldkindergarten Alzey

Bauernhof-Kindergarten Langenau
Waldkindergarten BORKENkäfer

Weingut Högl
Abenteuerspielplatz Jimbala
Waldkindergarten Lauertal
Waldkindergarten Heppenheim

Bestellung



· ·

Eine Bestellung per E-Mail an info@nowato.com ist auch möglich.